Mobbing in der Schule

Mobbing in der Schule ist ein Thema, welches Lehrkräfte, Erziehungsberechtigte, Schülerinnen und Schüler bewegt. Schule ohne Mobbing ist möglich - aber nur dann, wenn Prävention nachhaltig stattfindet.

An dieser Stelle werden hilfreiche Informationen zum Thema Mobbing in der Schule veröffentlicht.

Die Landespräventionssstelle gegen Gewalt  und Cybergewalt an Schulen in Nordrhein-Westfalen bietet umfassende Informationen insbesondere auch für den Bereich der Prävention von Cybergewalt.

Mechthild Schäfer, Hannes Letsch und Klaus Starch , LMU München, Department Psychologie - Mobbingforschung, beschreiben in Ihrem neuen Artikel „Evidenzbasiert gegen Mobbing handeln - aber wie?“ Mobbing als systemischer Geschehen, dem auch systemisch begegnet werden muss. Dabei werden die Erfolge verschiedener Interventions- und Präventionsstrategien verglichen. Schäfer et al. beleuchten dabei auch das Dilemma identitätssuchender Jugendlicher im Mobbingprozess und reichern Präventionsstrategien mit Fakten aus der Zivilkcourageforschung an.

In diesem Video wird gezeigt, wie es den außenstehenden bei Mobbing ergeht und sie oft nicht einschreiten

Ein kurzes Erklärvideo, warum die Stärkung von Zivilcourage als nachhaltiger Hebel gegen Mobbing besonders wichtig ist.